Tanzturnier in Weroth – Ein fantastisches Tanzspektakel

Zum 10-jährigen Bestehen der „Päckelcher United“ veranstaltete die Spvgg. Steinefrenz/Weroth durch die Tanzformation P. United am Samstag, 21. März 2015 ihren vierten Showtanzwettbewerb für Erwachsene.

Das 4. Tanzturnier der P. United war wieder mal ein voller Erfolg. Ganze 13 sehenswerte Tanzgruppen waren der Einladung der Spvgg. Steinefrenz/Weroth gefolgt und stellten sich der fünfköpfigen Jury mit Christiane Brass, Steffi Malm, Marketa Bühringer, Florian Riedel und Klaudia Blech, die nach Choreographie, Präsentation, Ausführung, Tanztechnik und Kostümen bewerteten.

Zu Beginn des Tanzspektakels fanden sich zahlreiche Besucher im Bürgerhaus Weroth ein, sodass bereits nach einer guten Stunde ausgelassene Stimmung in der ausverkauften Halle herrschte. Durch das Programm führten die Moderatoren Christian Eidt und Sebastian Bendel, die gleich am Anfang die Junior Beats und die Beat Kids der Spvgg. mit ihren farbenfrohen Tänzen begrüßen durften.

Danach konnte es losgehen.

Die einzelnen Formationen wirbelten über die Bühne und wie bei den vergangenen Turnieren brillierten die Gruppen mit hervorragenden Choreografien und herrlichen Kostümen. So wie die Tanzgruppe “X-Treme” aus Stockum-Püschen, die das Publikum in die Zwischenwelt von “Himmel und Hölle”” entführte. Weiter ging es über die „Cheeks“ mit ihrem Tanz „White into Black“ (SV Eppenrod), “TG Inception – Aufbau und Fall der Mauer“ (TUS Gückingen), “ La Boum – Die Herzkönigin” (TuS Niederneisen), „TG Let’s dance – Das Tier in mir” (VfB Kölbingen-Möllingen) bis hin zu den „Fascination“ aus Helferskirchen mit ihrem Tanz „The Dark side of the moon“. Das heimische Männerballett „Die Taktlosen“ aus Weroth schloss mit seinem peppigen Tanzden ersten Teil des Turniers ab.

Alle Tanzgruppen zeigten sehr viel Kreativität und nach der Pause eröffneten die Gastgeber P. United den zweiten Teil des Programms mit ihrem aktuellen Tanz „Children of the revolution“. Das Publikum wurde vom HCV-Ballett aus Hundsangen weiter auf eine Reise in die goldenen 20er mitgenommen, gefolgt vom „TG Paradise“ aus Höhn mit ihrer Darbietung „Alice im Wunderland“ und der LCV Showtanzgruppe aus Langendernbach, mit einem bombastischen Tanzabenteuer der Zigeuner. Die aus Leuterod stammende Schautanzgruppe „No Name“ führte ihre persönliche Zirkusvorstellung auf, bevor die Formation „Hypnotix“ des TUS Gaudernbach mit ihrem Tanz „Der Kampf der Raben ums Paradies“ die Halle zum Beben brachte. Anschließend präsentierten die „TG Moonlight“ aus Langenhahn/Rothenbach ihren Auftritt „Tanz auf dem Vulkan“ und die „WilsMiss“ aus Wilsenroth winkten im wahrsten Sinne mit ihrem Tanz „Shut the door keep on the race“ die Zielrunde des Turniers ein.

Doch damit nicht genug: Für eine hervorragende Einlage sorgte der Auftritt des Männerballetts der „Irnder Schneckenschupser“ und zum Abschluss zeigte die Tanzgruppe der Beat Teens der Spvgg. eine atemberaubende Showeinlage aus der Zukunft. Ein “Chapeau” dafür und für den tollen Abend.

Es wurde von allen Formationen fantastischer Tanzsport angeboten, der es der Jury und dem Publikum schwer machten, die Auszeichnungen in Form von Pokalen und Geldpreisen zu vergeben. Der Zigeunertanz der Showtanzgruppe aus Langendernbach wurde mit dem Siegerpokal belohnt, gefolgt von Hypnotix aus Gaudernbach und den drittplatzierten WilsMiss aus Wilsenroth. Die Tanzformation Hypnotix erreichte zusätzlich noch die Auszeichnung des Publikumslieblings.

Qualität, Tanzfreude, Aftershow-Party und mitreißende Beats ergaben einen abwechslungsreichen Mix und bis in die frühen Morgenstunden wurde in dem Foyer des Bürgerhauses Weroth noch ordentlich weitergefeiert.

Unsere Tanzgruppe P. United bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern für den reibungslosen Ablauf, sei es beim Auf- und Abbau, Thekendienst und allen sonstigen Arbeiten. Es ist heutzutage nicht immer selbstverständlich, sich gegenseitig so zu unterstützen und wir können froh sein, dass wir uns immer auf unsere fleißigen Helfer verlassen können. DANKE!

Alles in Allem war es ein gelungener und erfolgreicher Abend und wir hoffen, euch hat es genauso gut gefallen wie uns!

Eure Tanzgruppe Päckelcher United

 

 

Platzierungen:

 

1. Platz: LCV Langendernbach

2. Platz: Hypnotix Gaudernbach

3. Platz: WilsMiss Wilsenroth

Publikumsliebling: Hypnotix Gaudernbach

 

Ähnliche Artikel

Tanzturnier in Weroth – Ein fantastisches Tanzspektakel

Zum 10-jährigen Bestehen der „Päckelcher United“ veranstaltete die Spvgg. Steinefrenz/Weroth durch die Tanzformation P. United am Samstag, 21. März 2015 ihren vierten Showtanzwettbewerb für Erwachsene.

Das 4. Tanzturnier der P. United war wieder mal ein voller Erfolg. Ganze 13 sehenswerte Tanzgruppen waren der Einladung der Spvgg. Steinefrenz/Weroth gefolgt und stellten sich der fünfköpfigen Jury mit Christiane Brass, Steffi Malm, Marketa Bühringer, Florian Riedel und Klaudia Blech, die nach Choreographie, Präsentation, Ausführung, Tanztechnik und Kostümen bewerteten.

Zu Beginn des Tanzspektakels fanden sich zahlreiche Besucher im Bürgerhaus Weroth ein, sodass bereits nach einer guten Stunde ausgelassene Stimmung in der ausverkauften Halle herrschte. Durch das Programm führten die Moderatoren Christian Eidt und Sebastian Bendel, die gleich am Anfang die Junior Beats und die Beat Kids der Spvgg. mit ihren farbenfrohen Tänzen begrüßen durften.

Danach konnte es losgehen.

Die einzelnen Formationen wirbelten über die Bühne und wie bei den vergangenen Turnieren brillierten die Gruppen mit hervorragenden Choreografien und herrlichen Kostümen. So wie die Tanzgruppe “X-Treme” aus Stockum-Püschen, die das Publikum in die Zwischenwelt von “Himmel und Hölle”” entführte. Weiter ging es über die „Cheeks“ mit ihrem Tanz „White into Black“ (SV Eppenrod), “TG Inception – Aufbau und Fall der Mauer“ (TUS Gückingen), “ La Boum – Die Herzkönigin” (TuS Niederneisen), „TG Let’s dance – Das Tier in mir” (VfB Kölbingen-Möllingen) bis hin zu den „Fascination“ aus Helferskirchen mit ihrem Tanz „The Dark side of the moon“. Das heimische Männerballett „Die Taktlosen“ aus Weroth schloss mit seinem peppigen Tanzden ersten Teil des Turniers ab.

Alle Tanzgruppen zeigten sehr viel Kreativität und nach der Pause eröffneten die Gastgeber P. United den zweiten Teil des Programms mit ihrem aktuellen Tanz „Children of the revolution“. Das Publikum wurde vom HCV-Ballett aus Hundsangen weiter auf eine Reise in die goldenen 20er mitgenommen, gefolgt vom „TG Paradise“ aus Höhn mit ihrer Darbietung „Alice im Wunderland“ und der LCV Showtanzgruppe aus Langendernbach, mit einem bombastischen Tanzabenteuer der Zigeuner. Die aus Leuterod stammende Schautanzgruppe „No Name“ führte ihre persönliche Zirkusvorstellung auf, bevor die Formation „Hypnotix“ des TUS Gaudernbach mit ihrem Tanz „Der Kampf der Raben ums Paradies“ die Halle zum Beben brachte. Anschließend präsentierten die „TG Moonlight“ aus Langenhahn/Rothenbach ihren Auftritt „Tanz auf dem Vulkan“ und die „WilsMiss“ aus Wilsenroth winkten im wahrsten Sinne mit ihrem Tanz „Shut the door keep on the race“ die Zielrunde des Turniers ein.

Doch damit nicht genug: Für eine hervorragende Einlage sorgte der Auftritt des Männerballetts der „Irnder Schneckenschupser“ und zum Abschluss zeigte die Tanzgruppe der Beat Teens der Spvgg. eine atemberaubende Showeinlage aus der Zukunft. Ein “Chapeau” dafür und für den tollen Abend.

Es wurde von allen Formationen fantastischer Tanzsport angeboten, der es der Jury und dem Publikum schwer machten, die Auszeichnungen in Form von Pokalen und Geldpreisen zu vergeben. Der Zigeunertanz der Showtanzgruppe aus Langendernbach wurde mit dem Siegerpokal belohnt, gefolgt von Hypnotix aus Gaudernbach und den drittplatzierten WilsMiss aus Wilsenroth. Die Tanzformation Hypnotix erreichte zusätzlich noch die Auszeichnung des Publikumslieblings.

Qualität, Tanzfreude, Aftershow-Party und mitreißende Beats ergaben einen abwechslungsreichen Mix und bis in die frühen Morgenstunden wurde in dem Foyer des Bürgerhauses Weroth noch ordentlich weitergefeiert.

Unsere Tanzgruppe P. United bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern für den reibungslosen Ablauf, sei es beim Auf- und Abbau, Thekendienst und allen sonstigen Arbeiten. Es ist heutzutage nicht immer selbstverständlich, sich gegenseitig so zu unterstützen und wir können froh sein, dass wir uns immer auf unsere fleißigen Helfer verlassen können. DANKE!

Alles in Allem war es ein gelungener und erfolgreicher Abend und wir hoffen, euch hat es genauso gut gefallen wie uns!

Eure Tanzgruppe Päckelcher United

 

 

Platzierungen:

 

1. Platz: LCV Langendernbach

2. Platz: Hypnotix Gaudernbach

3. Platz: WilsMiss Wilsenroth

Publikumsliebling: Hypnotix Gaudernbach

 

Ähnliche Artikel

Menü