Datenschutzerklärung

Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

1. Kontakt

Die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. wird vertreten durch:
Jörg Metternich
Hauptstraße 13a
56414 Steinefrenz
Tel.: +49 6435 548336

2. Einleitung und Zwecke der Datenverarbeitung

Die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. verarbeitet bei der Wahrnehmung seiner Satzungsgemäßen Aufgaben personenbezogene Daten. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabeordnung. Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der sportlichen Jugendarbeit. Dazu gehören auch der Bau und die Unterhaltung von Sportanlagen. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. kommt damit seiner gesellschaftlichen Verpflichtung als Kulturträger in den beiden Heimatgemeinden nach. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral und verfolgt keine politischen Ziele.

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i. V. m. Art. 51, 57, 58 Abs. 1, 77 DSGVO, § 1, Abs, 1, Satz 2, § 2 Abs. 4 BDSG

4. Empfängerkategorien

Bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben übermittelt die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. personenbezogene Daten an andere nichtöffentliche Stellen des Landes (z.B. Fußballverband Rheinland). Dabei wird stets geprüft, ob eine Übermittlung in diesem Sinne des Vereines erforderlich ist. Dieses gilt auch bei der Übermittlung an Vertreter der Presse.
Für die gesondert genannten Aufgabenfelder der Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. ergeben sich daher folgende Empfängerkreise:
Öffentliche Stellen des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundes (Gemeinde, Verbandsgemeinde, Kreis, Land und Bund), für die Unterstützung des Vereins und bei der Betreuung der Mitglieder.
Nichtöffentliche Stellen (z.B. Verbände, Vereine und private Stellen) auf diesen Ebenen für die gegenseitige Unterstützung bei bestimmten Projekten sowie für die interne Verwaltungstätigkeiten des Vereines.

5. Speicherdauer

Die Speicherung erfolgt grundsätzlich für die Dauer der Mitgliedschaft. Sie kann sich ggf. als Nachweis für Verpflichtungen aus anderen gesetzlichen Vorgaben (wie z.B. Finanzbehörden oder zur Rechnungsprüfung) oder zur Rechnungsprüfung in dem vorgeschriebenen Rahmen verlängern.

6. Betroffenenrechte

Sowohl im Rahmen der Erfüllung seiner Aufgaben als auch als zivilrechtliche Vertragspartei ist die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Den Betroffenen stehen daher folgende Rechte aus der DSGVO zur Verfügung:

a) Recht auf Auskunft – Art. 15 DSGVO

Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

b) Recht auf Berichtigung – Art. 16 DSGVO

Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

c) Recht auf Löschung – Art. 17 DSGVO

Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DSGVO

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit – Art. 20 DSGVO

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 DSGVO steht dieses Recht aber dann nicht zur Verfügung, wenn die Datenverarbeitung der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben dient. Dies ist beim der Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. nur dann nicht der Fall, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zu fiskalischen Zwecken erfolgt.

f) Recht auf Widerspruch – Art. 21 DSGVO

Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist. Das Recht gilt gemäß § 36 BDSG nicht, wenn eine öffentliche Stelle durch Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet ist.

7. Notwendigkeit der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. steht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Wahrnehmung seiner Aufgaben.

8. Sonstige Informationen

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

9. Homepage der Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V.

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf ein Internet-Angebot der Spielvereinigung Steinefrenz/Weroth 1920 e.V. und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.

  • Im Einzelnen werden über jeden Zugriff / Abruf folgende Daten gespeichert:
  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff / Abruf erfolgreich war

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

 

Menü