Spielbericht Medenrunde Mädchen U15

Am Samstag den 06.05.2017 fand nach langer Winterpause, das erste Medenspiel der U 15 Mädchen gegen Hillscheid / Nauort 1 statt.

Da aufgrund der schlechten Platzverhältnisse in Dreikirchen nicht gespielt werden konnte, wurde das Spiel auf unserer Anlage ausgetragen, sodass unsere zwei Mädchen, die als Gastspieler die Mannschaft in Dreikirchen verstärkten, ihr erstes richtiges Heimspiel hatten.

Pünktlich 9:00 Uhr startete Marie Oppitz, die auf Platz 4 gesetzte Spielerin, ihr Match.
Gleich im ersten Satz zeigte Marie, dass ihr die Winterpause nicht geschadet hatte und gewann diesen mit 6:1. Im zweiten Satz musste sie schon etwas mehr kämpfen und verlor diesen mit 3:6. Im entscheidenden Champions- Tiebreak setzte sie sich mit 10:3 Punkten durch und gewann somit die ersten zwei Punkte für die Mannschaft.

Im Anschluss spielte die auf Platz 3 gesetzte Spielerin Franziska Offer. Im ersten Satz dominierte sie das Spiel und gewann mit 6:0. Auch wie schon zuvor bei Marie hatte sich die Gegnerin im 2. Satz auf das Spiel eingestellt und Franziska verlor diesen mit 3:6. Nun musste auch hier der Champions- Tiebreak das Match entscheiden, das Franziska mit 10:7 gewann und den 4. Punkt für die Mannschaft sicherte.

Auch die auf Platz 2 gesetzte Oona Lassmann konnte ihr Einzel für sich entscheiden und nur Laura Ressmann (Platz 1) musste sich der Gegnerin geschlagen geben.

Jetzt mussten die Doppel die Partie entscheiden. Ohne Probleme gewann das Doppel 1 (Laura Ressmann / Oona Lassmann) ihr Match mit 6:1 und 6:4.
Doppel 2 (Franziska Offer / Emilia Rörig) machten es noch mal richtig spannend. Gleich der erste Satz musste im Tiebreak entschieden werden, den man mit 6:7 verlor. Auch der 2. Satz ging mit 2:6 an die Gegner.

Dennoch war der erste Heimsieg mit 9:5 Punkten perfekt und man freut sich auf die nächsten Spiele.

Vorschau:
Nächstes Spiel 13.05.2017, 9:00 Uhr beim TC Heiligenroth.

Ähnliche Artikel

Menü