SG Steinefrenz/W/M/B II – SG Puderbach III 4:1 (0:0)

Spielberichte

Am gestrigen Sonntag trafen wir auf heimischen Geläuf in Meudt auf die Drittvertretung der SG Puderbach. Im Hinspiel konnte man noch einen klaren 5:0 Auswärtssieg einfahren. Dass dies im Rückrundenspiel nicht so einfach werden sollte, zeigten die letzten Ergebnisse der Gäste.
Das Spiel verlief spiegelbildlich zu dem Spiel gegen die SG Selters II. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit den besseren Chancen auf unserer Seite. In unserer Mannschaft fehlte u.a. die Abstimmung, sodass die Gäste im Mittelfeld zu viel Raum und Zeit hatten. Hochkarätige Chancen resultierten hieraus aber nicht. Mit einem 0:0 Unentschieden ging es in die Kabine.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellten wir etwas um und Mosa kam für Franjo in die Partie. Wir waren nun deutlich besser im Spiel und innerhalb von 8 Minuten stellte Mosa per Doppelpack auf 2:0. Mit dem Vorsprung im Rücken ergaben sich weitere Chancen, welche wir leider (mal wieder) ungenutzt ließen. Durch eine Unachtsamkeit unsererseits konnten die Gäste in der 70. Minute nochmals auf 2:1 verkürzen. Dies war die einzige Chance der Gäste in Halbzeit 2.
Unbeeindruckt hiervon spielten wir weiterhin nach vorne und konnten durch Tore von Mosa in der 83. Minute und Daniel in der 87. Minute auf 4:1 erhöhen. Dies war auch gleichzeitig das Endergebnis in einem Spiel auf hohem Niveau. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit feiern wir somit den dritten Sieg in Serie.

Ähnliche Artikel

Menü