Malberger Kickers – SG Steinefrenz/W/M/B II 1:0 (1:0)

Spielberichte

Gegen den direkten Konkurrenten hatte man sich viel vorgenommen. Leider gehörten die ersten Minuten dem Gastgeber. Fazit nach den ersten 30 Minuten: 1:0 durch Elfmeter für die Kickers und eine gelb-rote Karte gegen uns. Somit mussten wir über 70 Minuten in Unterzahl bestehen. Wer nun dachte, dass Malberg das Spiel dominiert und den Sieg locker nach Hause fährt, der sah sich getäuscht. Insbesondere in der zweiten Halbzeit gestalteten wir das Spiel sehr ausgeglichen und der Gastgeber kam zu kaum nennenswerten Torchancen. Vielmehr hatten wir mehrere Hochkaräter, welche wir leider alle ungenutzt ließen. An diesem Tag fehlte die Cleverness und die Kaltschnäutzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Ein Punkt hätte sich die Mannschaft für diesen Kampf in Unterzahl und dem Engagement redlich verdient.
Nun heisst es am kommenden Sonntag zu Hause gegen Ransbach-Baumbach wieder zu punkten.

Ähnliche Artikel

Menü