SG Meudt/Steinefrenz/W/B II – ESV Siershahn II 2:1 (1:1)

Spielberichte

Am gestrigen Sonntag stand für unsere Zweite das erste Meisterschaftsspiel gegen die Reserve des ESV Siershahn vor heimischer Kulisse in Meudt an.Dass dieses Spiel keine Ähnlichkeit zu dem Spiel der letzten Saison gegen Siershahn haben wird (8:1 Sieg), zeigten bereits die guten Testspielergebnisse und das gute Resultat im Pokal des Gegners. Dementsprechend sollte man vorgewarnt sein.Dennoch agierte man insbesondere in den ersten 30 Minuten zu leichtsinnig und man ließ Einstellung und Leidenschaft vermissen, sodass wir unser Spiel nicht wie gewohnt aufziehen konnten.Bereits nach 5 Minuten nutzten die Gegner einen leichtfertigen Ballverlust im eigenen Aufbauspiel zur 1:0 Führung aus. Bis zur 30. Minute boten sich beide Mannschaften ein sehr körperbetontes Spiel, welches durch Unterbrechungen aufgrund einer Vielzahl an Foulspielen geprägt war. Spielfluss konnte somit auf beiden Seiten nicht entstehen.Nach den besagten 30 Minuten drückten wir dem Spiel immer mehr unseren Stempel auf und kamen zu einigen guten Chancen. Eine davon verwertete Marco noch vor der Halbzeit (42. Minute) zum Ausgleich.In der zweiten Halbzeit boten sich beide Mannschaften ein nahezu ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen. Das Geschehen spielte sich zumeist zwischen den beiden 16-ern ab. Zwar liefen wir stetig an, um die 2:1 Führung zu erzielen, allerdings war meist der letzte Pass zu ungenau oder die gegnerische Abwehr konnte unsere Versuche klären. So dauerte es bis zur 78. Minute, eher der eingewechselte Patrick eine Lücke in der gegnerischen Abwehr ausnutze und souverän zur 2:1 Führung verwandelte.In Folge dessen erhöhte der Gegner nochmals den Druck, allerdings waren die 3 Punkte nicht mehr gefährdet.So blieb es bei einem hart umkämpften 2:1 Sieg für unsere Zweite zum Auftakt in die Saison. Das nächste Spiel unserer Zeiten findet am kommenden Sonntag, 13.09.2020 um 12:00 Uhr in Thalhausen gegen die SG Thalhausen II statt.

Ähnliche Artikel

Menü