DJK Neustadt/Fernthal – SG Steinefrenz/W/M/B 1:1 (0:0)

Spielberichte

Kreisliga A WW/Wied – 7. Spieltag

Mit immerhin einem Zähler kehrte die SG aus Fernthal heim, wo somit zumindest der freie Fall verhindert wurde. Der erste Abschnitt gestaltete sich als Langweiler, lediglich eine Chance konnten sich die beiden Teams heraus spielen. Doch bei den vielen leichten Ballverlusten im Mittelfeld kam unsere Abwehr einige Male in Bredouille, sie stand aber während der gesamten Spielzeit sehr gut. Nach der Pause gingen die Gastgeber nun engagierter zu Werke und erspielten sich doch einige Chancen. Aber entweder wurden Torschüsse verzogen, oder ein Bein der SG Abwehr blockte die Schüsse im letzten Moment. Genau als diese Drangphase überwunden wurde, kam man besser ins Spiel und prompt wurde man belohnt. Nach einem Freistoß aus halblinker Position von Marko Kovacevic stand Stephan Pörtner goldrichtig und köpfte zur vielumjubelten Führung aus kurzer Distanz ein. (76.min) Die Gastgeber reagierten natürlich wütend, doch hinten hielten die “alten Recken” erst mal den Laden dicht. Doch ein identischer Freistoß wie beim 0:1, führte dann in der 86.min zum Ausgleich, wobei der bis dahin gute Keeper der Gäste etwas “alt” aussah, als sich dessen Kopfball über ihn ins Tor senkte. Mit dieser Leistung aber wird der Weg der SG wieder nach oben führen, wo sie kommenden Sonntag gegen Neuwied dran anknüpfen will.

Tore: 0:1 Stephan Pörtner (76.), 1:1 (86.)
Zuschauer: 85
Aufstellung: S. Keller, D. Paul, M. Gloning, S. Bendel, S. Eidt, W. Schuh, S. Pörtner, J. Bendel, N. Bendel, M. Kovacevic, K. Silberzahn, (Ersatz: P. Schwickert, T. Baylan, N. Hommrich, S. Valerius)

Nächstes Spiel: Nächste Woche Sonntag, 06.10.2019 ist um 14:30 Uhr der HSV Neuwied in Weroth zu Gast.

Ähnliche Artikel

Menü