Spvgg. Steinefrenz/Weroth — SG Feldkirchen 1:1 (0:0)

Beide sich im Mittelfeld der Tabelle befindlichen Teams hatten scheinbar schon in den Sommermodus gewechselt, denn die ca. 90 Zuschauer sahen eine eher langweilige Partie. Nur nach einem haarstreubendem Abwehrfehler und dem daraus resultierenden 0:1 durch Oster (56.) drehten die Kombinierten mal kurz auf und erzielten durch Willi Schuh (58.) promt das 1:1.
Durch immer wieder leichte Abspielfehler bzw. lange Bälle ins Niemandsland wurden die treuen Fans doch öfter auf eine harte Probe gestellt! So waren Torchancen während der gesamten Spielzeit eher selten. Einzig Willi Schuh zwang den Keeper der Gäste kurz vor Schluss zu einer Glanzparade. So ging die Punkteteilung in Ordnung, wenn auch wieder mal ein Sieg daheim fällig gewesen wäre! Gelegenheit hierfür gibt es dann schon am kommenden Mittwoch, wenn die SG Horressen in Weroth zum Nachholspiel erscheint!

Tore: 0:1 (56.), 1:1 Willi Schuh (58.)
Zuschauer: 90
Aufstellung: N. Weimer, T. Hosel, D. Paul, T. Hehl, M. Gloning, S. Bruch, S. Eidt, W. Schuh, S. Steden (Y. Tatarinowitsch), K. Rick (K. Silberzahn), J. Bendel, (Ersatz: O. Satzinger, E. Hannappel, L. Hannappel)

Nächstes Spiel: Wie bereits erwähnt findet am kommenden Mittwoch, 03. Mai. das Nachholspiel gegen die SG Horressen/Elgendorf in Weroth statt. Anpfiff der Begegnung ist schon um 18:45 Uhr!

Ähnliche Artikel

Menü