Thorsten Hehl hört vorzeitig auf

1. Mannschaft

Der Trainer unserer 1. Mannschaft zieht vorzeitig einen Schlussstrich und beendet nun doch schon sofort seine Tätigkeit bei der Spvgg. Nach den drei bitteren Niederlagen zu Beginn des neuen Jahres hat er den Verein gebeten, die Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden. Unser Abteilungsleiter Fußball Olaf Satzinger zeigt zwar Verständnis für die Entscheidung, betont aber auch, dass eine vorzeitige Trennung aus Sicht des Vereins niemals zur Debatte gestanden hätte.

Kurzfristig werden die Co-Trainer Matthias Perne und Alexander Quirmbach die Mannschaft übernehmen. Die Vereinsführung arbeitet aber an einer schnellen Lösung für die restlichen Spiele der Saison. Ziel muss ganz klar die Zurückeroberung des vorletzten Tabellenplatzes sein, der möglicherweise für den Klassenerhalt reichen könnte.

Ähnliche Artikel

Menü