SG Niederbreitbach/W. – SG Steinefrenz/W/M/B 2:2 (1:2)

Spielberichte

Mit einem schwer erkämpften Punkt kehrte die SG mit ihrem Anhang von der Wied an diesem Wahlsonntag heim. Im ersten Durchgang merkte man der Elf an, dass sie sich wegen der letzten Auftritte was vorgenommen hatte und ging verdientermaßen mit 2:1 in Führung. Hierbei trafen Schuh per Kopf und Diensberg flach für die SG (4. und 29. min.). Weitere gute Chancen blieben ungenutzt und so rutschte eine Ecke der SG Niederbreitbach durch und es stand zwischenzeitlich 1:1. Die zweite Halbzeit war dann eine Abwehrschlacht, wobei allein Max Gloning drei Mal auf der Linie rettete. Alle im Defensivverbund leisten Schwerstarbeit, weil es keine Entlastung mehr gab. Die Gastgeber wurden fanatisch nach vorne getrieben und so fiel das 2:2 (58. min.), wobei man anschließend gegen die nun starken Wiedtaler auch das nötige Glück hatte. Klasse aber, dass ca. 25 Fans den weiten Weg auf sich nahmen, um das Team zu unterstützen, was im Moment nicht selbstverständlich ist.

Vorschau: Schon kommenden Mittwoch, 29.09.2021 spielen wir um 20.00 Uhr in Meudt gegen die SG Puderbach.

Ähnliche Artikel

Menü