SG Steinefrenz/W/M/B – SV Türkiyemspor R.-B. 1:2 (1:1)

Spielberichte

Durch diese Niederlage tritt die SG im Abstiegskampf weiter auf der Stelle. Nach gutem Beginn und Superkombi erzielte Paul in der 14. min per Direktschuss das 1:0. Fasel hatte kurz später allein vor dem Torhüter sogar die Chance zu erhöhen, doch anstatt zu schießen, spielte er noch einmal ab. Danach bestimmten die quirligen Gäste komplett das Geschehen und erzielten in der 40. min den Ausgleich. Nach der Pause ging es wieder sehr gut los mit der SG und Chancen auf das 2:1 waren reichlich vorhanden, doch wurden sie frei durch vergeben! Nach 15. min bestimmten wieder die Gäste das komplette Geschehen. Im Gegensatz zu den zwei guten Auftritten auswärts, hatte die Mannschaft dieses Mal keine Power, nur Keller im Tor verhinderte mehrmals den Rückstand. Doch auch er war machtlos, als in der 83. min das verdiente 1:2 viel, wobei die Abwehr wiederrum schlecht aussah. So bewerben sich derzeit mittlerweile circa 5 Mannschaften um den Relegationsplatz und so sollte man das Nachholspiel nächsten Sonntag doch gewinnen.

Tore: 1:0 David Paul (14.), 1:1 (40.), 1:2 (83.)
Zuschauer: 110
Aufstellung: C. Keller, N. Hommrich, M. Gloning, D. Paul, S. Bendel, A. Gallus, Y. Diensberg, M. Kovacevic, R. Fasel, S. Pörtner, N. Bendel, (P. Schwickert, T. Baylan, W. Schuh, L. Fasel, P. Görg)

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag in Meudt. SG — SG Niederbreitbach um 14.30 Uhr.

Ähnliche Artikel

Menü