SG Steinefrenz/W/M/B – SG Nauort/Ransbach 3:1 (2:1)

Spielberichte

Kreisliga A WW/Wied – 10. Spieltag

Endlich! Der erste Sieg der neuen SG ist perfekt. Am 10. Spieltag wurden die drei Punkte eingetütet, wobei dies durch eine engagierte Mannschaftsleistung verdientermaßen zustande kam. Schon in den ersten Minuten gab es zwei Großchancen und in der 16.min setzte sich der überragende Silberzahn nach Pass von N. Bendel in Laufduell durch und erzielte das 1:0. Fast identisch das 2:0 nach Vorlage von Kovacevic zu S. Eidt der auch flach einschob. (25.min) Aber dann wurde in der Abwehr zu sorglos agiert und die Gäste kamen durch einen abgefälschten Schuss zum 1:2 Anschlusstreffer. (28.min) Bis zur Pause musste man aber höher führen, zu viele Chancen wurden liegengelassen. Der zweite Durchgang fing dann optimal an, als Marko Kovacevic einen Freistoß von halblinks aus 28m scharf reinbrachte und der Ball vorbei an allen den Weg zum 3:1 ins Tor fand.(47.min) Gegen die in der Defensive schwachen Gäste hatte die SG nun noch haufenweise Möglichkeiten um höher zu gewinnen, aber die drei Tore reichten dann doch um ungefährdet zu gewinnen. Durch diesen Sieg und gezeitigten Niederlagen der “unteren Konkurrenz“ verlässt die SG die Abstiegsplätze und klettert auf Rang 11. der Tabelle.

Tore: 1:0 Kevin Silberzahn (16.), 2:0 Sebastian Eidt (25.), 2:1 (28.), 3:1 Marko Kovacevic (47.)
Zuschauer: 110
Aufstellung: C. Keller, M. Gloning, S. Eidt, A. Gallus, Y. Diensberg, R. Fasel, M. Kovacevic, S. Bendel, S. Pörtner, N. Bendel, K. Silberzahn, (L. Fasel, D. Paul, T. Baylan, S. Mohring, J. Bendel, P. Görg)

Nächstes Spiel: Bereits kommenden Samstag muss man zum Tabellenführer nach Puderbach. Anstoß 16.30 Uhr.

Ähnliche Artikel

Menü