Spvgg. Steinefrenz/Weroth – SG HWW Niederrossbach 2:2 (1:1)

Spielberichte

Bezirksliga Ost – 26. Spieltag

Lange dachten die Anhänger, dass der erste Sieg nun endlich fällig wäre, doch dann schockte sie erneut ein Gegentor kurz vor Schluss. Vorher hatten die Kombinierten im gesamten Spielverlauf gut mitgehalten und zwei identische Kopfballtore durch Lars Bode nach Freistößen von Stephan Pörtner (14. + 41. Minute) machten berechtigte Hoffnungen auf den Dreier. Die gäste waren zwar durch einen knallharten Schuss aus 14 Metern bereits nach 9 Minuten in Führung gegangen, doch durch die beiden „Bode-Buden“ war man lange vorn. Zum Schluss verteidigte man mit „Mann und Maus“, doch nach einer unnötigen Ecke musste man schließlich doch den Ausgleich hinnehmen.

Tore: 0:1 Alexander Haller (9.), 1:1 Lars Bode (14.), 2:1 Lars Bode (41.), 2:2 Marko Zelenika (84.)
Zuschauer: 115
Aufstellung: N. Weimer, D. Paul (E. Hannappel), T. Brand, L. Bode, M. Gloning, S. Pörtner (L. Simon), S. Eidt, W. Schuh, Y. Diensberg (L. Fasel), S. Bruch, P. Görg, (Ersatz: L. Wilhelmi, K. Rick)

Nächsten Spiele: In der nächsten Woche muss man zunächst am 05. Mai bei der SG Betzdorf ran (14:30), bevor es am 08. Mai um 19:00 Uhr zum Nachholspiel zuhause gegen die TuS Burgschwalbach geht.

Ähnliche Artikel

Menü