Spvgg. Steinefrenz/Weroth – Spvgg. Lautzert/Oberdreis 0:0

Spielberichte

Bezirksliga Ost – 6. Spieltag

In der Partie der Kellerkinder zeigte sich während des gesamten Spiels, wieso beide Mannschaften sich aktuell in der Abstiegszone befinden. Schon nach 5 Minuten hätten die Gäste 2:0 führen können, da durch leichtsinnige Aktionen in der Defensive die Bälle verloren gingen. Auch kurz vor Schluss hatten die Gäste noch die Chance zum Sieg, als deren Stürmer allein vor Weimer auftauchte, doch nur das Aluminium traf. Die Spvgg. hingegen war nur durch Distanzschüsse gefährlich, wovon der letzte Versuch ebenfalls nur den Pfosten traf. Die 120 Zuschauer mussten gestern mit ihrer Mannschaft mitleiden, da im Moment sehr wenig zusammenpasst. Somit muss man zunächst mit dem ersten Punkt zufrieden sein und darauf hoffen, dass es jetzt Schritt für Schritt wieder nach oben geht.

Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 120
Aufstellung: N. Weimer, T. Hosel (K. Silberzahn), D. Paul, L. Bode, Y. Diensberg, S. Bruch, M. Gloning, W. Schuh, J. Bendel (S. Pörtner), L. Simon (K. Rick), W. Schuh, P. Görg (Ersatz: L. Wilhelmi, L. Hannappel, L. Fasel)

Nächstes Spiel: Bereits am Mittwoch geht es weiter. In der dritten Pokalrunde empfängt man die SG Neitersen aus der Rheinlandliga. Das Spiel findet allerdings in Siershahn statt. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Am Kirmessonntag muss man in der Liga nach Westerburg. Anstoß dann um 14:45 Uhr.

Ähnliche Artikel

Menü