SV Stockum-Püschen – Spvgg. Steinefrenz/Weroth 3:4 (1:3)

Spielberichte

Bitburger Rheinlandpokal 1. Runde

Am Mittwochabend zeigte unsere Mannschaft in der ersten Viertelstunde eine ganz schwache Leistung und lag folglich bereits nach 4 Minuten zurück. Danach fing man sich jedoch und konnte innerhalb von 8 Minuten mit 1:3 in Führung gehen. Die Tore erzielten Kilian Rick, Patrick Görg und Neuzugang Tobias Brand. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel nutzte die Platzelf dann einen zu kurz geratenen Abstoß des Keepers zum Anschlusstreffer. Dieser verunsicherte die Gäste, die nun jede spielerische Linie verloren. Die Abwehr agierte vogelwild, sodass der B-Ligist eine der unsicheren Aktionen zum Ausgleich nutzte. Doch 10 Minuten vor Schluss erzielte dann Kilian Rick per Kopfball den mehr als glücklichen Siegtreffer zum Einzug in die 2. Runde.

Tore: 1:0 (4.), 1:1 Kilian Rick (23.), 1:2 Patrick Görg (29.), 1:3 Tobias Brand (30.), 2:3 (46.), 3:3 (65.), 3:4 Kilian Rick (80.)
Zuschauer: 110
Aufstellung: L. Wilhelmi, M. Gloning, D. Paul (E. Hannappel), S. Bendel (S. Bruch), T. Brand, K. Rick, W. Schuh, J. Bendel, L. Bode, P. Görg (L. Hannappel), (Ersatz: N. Weimer, L. Fasel)

Ähnliche Artikel

Menü