TuS Asbach – Spvgg. Steinefrenz/Weroth 2:2 (1:1)

Spielberichte

Schon im ersten Spiel 2018 gleich auch ein Spitzenspiel in jeglicher Hinsicht, trat doch der Rangdritte gegen den Tabellenführer an. Jannik Bendel (5. Min.) und Stefan Pörtner (60. Min.) trafen für unsere Farben, wobei ein wohl einwandfreies Tor in der ersten Halbzeit wegen angeblicher Abseitsstellung keine Anerkennung fand. Aus dem Chancenplus konnte man kein Kapital schlagen und so blieb es letztlich beim Remis. Die gezeigten Leistungen machen aber Hoffnung, dass mit der Spvgg. diese Saison voll zu rechnen ist.

Tore: 0:1 Jannik Bendel (5.), 1:1 (16.), 2:1 (56.), 2:2 Stephan Pörtner (60.)
Zuschauer: 80
Aufstellung: N. Weimer, E. Hannappel, M. Gloning, D. Paul, T. Hose, S. Bruch, S. Eidt (K. Silberzahn), M. Ebner (S. Pörtner), W. Schuh (T. Hehl), J. Bendel, P. Görg, (Ersatz: P. Grünspek, T. Steden, K. Rick, M. Görg)

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 18. März, geht’s dann daheim gegen die SG Feldkirchen um 14.30 in Weroth weiter, wenn das Wetter mitspielt. Eine Verlegung des Spielortes ist nach aktuellem Stand aber wahrscheinlich.

Ähnliche Artikel

Menü