Spvgg. Steinefrenz/Weroth – TuS Asbach 2:1 (1:0)

Spielberichte

Durch ein Last Minute Tor von Thorsten Hehl wurde diese Partie doch noch zu unseren Gunsten entschieden! Kurz vor dem Schlusspfiff legte unser Spielertrainer eine Flanke von S. Bruch per Kopf ins lange Eck und sorgte damit für großen Jubel. Vorher hatten sich beide Teams auf gutem Niveau einen ansehnlichen Kampf geboten, wobei die Gäste analog zum letzten Spiel schon früh 2:0 hätten führen können. Doch man überstand diese Phase schadlos und die erste passable Aktion der Heimelf wurde super cool von Neuzugang Mark Ebner nach Querpass von Schuh rein gemacht (20. Minute). So ging es hin und her, mehr Chancen für Asbach in Durchgang eins, dafür mehr für die Kombinierten in Halbzeit zwei! Die Spvgg. versäumte es jedoch das 2:0 nachzulegen, sodass die Gäste nach einer zu kurzen Abwehr zum verdienten Ausgleich kamen (85. Minute). Warum Asbach, den Punkt vor Augen, danach hinten so offen spielte, bleibt ein Rätsel, denn dadurch kam dann doch noch der Sieg zu Stande!

Tore: 1:0 M. Ebner (20.), 1:1 (85.), 2:1 T. Hehl (90.)
Zuschauer: 110
Aufstellung: N. Weimer, E. Hannappel (S. Eidt), L. Hannappel, D. Paul, T. Hosel, S. Bruch, M. Gloning, M. Ebner (S. Bendel), W. Schuh, J. Bendel, P. Görg (T. Hehl), (Ersatz: S. Steden, L. C. Weber, Y. Tatrinowitsch, K. Silberzahn)

Nächstes Spiel: In den kommenden Wochen finden die Spiele immer bereits freitags statt. Zunächst am 08. September um 20:00 Uhr gegen Feldkirchen in Hüllenberg.

Ähnliche Artikel

Menü