Spvgg. Steinefrenz/Weroth — SV Rheinbreitbach 0:1 (0:1)

Spielberichte

Obwohl im Vorfeld mehrfach darauf hingewiesen wurde, gab es wiederum gegen einen Tabellenletzten eine Pleite. Die Leistung der Mannschaft im dritten Heimspiel nach Gang ist als unterirdisch zu bezeichnen, ja der Sieg der Gäste hätte eigentlich viel höher ausfallen müssen! So war der Siegtreffer der Gäste passend zum Spiel ein Eigentor in der 25. Min. nach einer Ecke. Nur eine Kopfballchance hatte man zum 1:1, aber der Gästekeeper hielt klasse. So war vor 130 Zuschauern das Wetter und die wiederum gute Kulisse das einzig Positive an diesem Tag! Kommenden Sonntag gegen Tabellenführer Ahrbach muss dann eine erhebliche Steigerung her, will man dort nicht auch wieder Prügel beziehen! Wo das Spiel stattfindet wird noch frühzeitig bekannt gegeben.

Tore: 0:1 (25.)
Zuschauer: 130
Aufstellung: N. Weimer, M. Gloning, S. Bruch (L. C. Weber), D. Paul, K. Silberzahn (E. Hannappel), S. Eidt (L. Rick), W. Schuh, T. Hosel, J. Bendel, T. Hehl, K. Rick

Nächstes Spiel: Wie bereits erwähnt, nächste Woche 09.04. 14:30 Uhr gegen Tabellenführer Ahrbach, entweder in Girod oder auf dem neuen Kunstrasenplatz in Heiligenroth.

Ähnliche Artikel

Menü