DJK Neustadt-Fernthal — Spvgg. Steinefrenz/Weroth 5:3 (2:3)

Spielberichte

Im letzten Spiel der Saison ist die Spvgg. durch diese Niederlage auf den vierten Platz gerutscht, da die Gastgeber durch diesen hohen Sieg um ein Tor besser gestellt sind und uns noch überholten! Die erste Hälfte begann vielversprechend, denn schon nach 14 Minuten führte man durch Tore von Willi Schuh und Jonas Hannappel mit 2:0. Doch schon der Anschlusstreffer zum 1:2 ließ erkennen wie löchrig unsere Abwehr an diesem Tag war. Zwar legte  J. Hannappel in der 24.Min. zum 3:1 nach, doch wiederum verkürzten die Hausherren in der 31. Minute zum Pausenstand von 2:3. Vorher scheiterte Lukas Hannappel am Aluminium und ein Heber von Basti Bendel ging knapp daneben. Die zweite Hälfte bot den ca. 50 mitgereisten Fans dann einen erschreckenden Leistungsabfall. Hinten „Tag der offenen Tür“ und nach vorne ging bis auf einen Lattentreffer gar nichts mehr! Die Fernthaler wurden vor rund 100 Zuschauern regelrecht zum Toreschießen eingeladen und so fielen die Gegentore in regelmäßigen Abständen (64., 75., 91. Min.). Ein solcher Einbruch der Kombinierten ist schwer zu erklären, aber diese Saison eher die Ausnahme gewesen! Bedanken möchte sich die Redaktion der Homepage bzw. auf Facebook für das gezeigte Interesse am Saisonverlauf der Spvgg. bzw. natürlich die für die A-Klasse wohl einmalige und zahlreiche Unterstützung auf den Fußballplätzen!!! Dafür gab´s nach dem Spiel noch Freibier im Weröther Häuschen vom Verein! Durch ein 3:1 Sieg daheim, wurde Nauort übrigens Meister!

Tore: 0:1 Willi Schuh (12.), 0:2 Jonas Hannappel (14.), 1:2 (24.), 1:3 Jonas Hannappel (28.), 2:3 (31.), 3:3 (64.), 4:3 (75.), 5:3 (90. +1)
Zuschauer: 100
Aufstellung: N. Weimer, P. Hirt, L. Hannappel, D. Paul, S. Bendel (S. Eidt), M. Gloning, T. Hosel, W. Schuh, T. Hehl (L. Rick), J. Hannappel, J. Bendel (K. Rick), (Ersatz: C. Egenolf, E. Hannappel, L. Peredi, M. Schneider, S. Schönberger)

Ähnliche Artikel

Menü