Spvgg. Steinefrenz/Weroth — SV Maischeid 2:1 (0:1)

Spielberichte

Endlich! Mit dem ersten Sieg in 2016 zu Hause ist man nun wieder Tabellenführer! Das Spiel begann suboptimal, da uns die sonst eher ungefährlichen Gäste bereits in Minute drei mit einem Winkelschuss aus 20 Metern schockten! Aber dieses Mal wusste die Spvgg. zu antworten und bestimmte fortan die Partie. Dennoch wurden wieder etliche Chancen nicht genutzt, sodass man mit dem 0:1 in die Pause ging. Im zweiten Durchgang spielte Hehl offensiver und es wurde wieder recht passabel kombiniert. So geschehen in der 55. Minute als Jonas Hannappel über außen scharf flankte und Basti Bendel aus 5 Metern einlochte! Zwischendurch erspielten sich die Gastgeber immer wieder Großchancen, die aber alle ungenutzt blieben. Der unbändige Siegeswille bescherte uns dann doch noch den Sieg. Wie beim ersten Tor flankte dieses Mal Hirt von der rechten Seite und Kilian Rick versenkte den Ball eiskalt zum Sieg (85. Min.). Hervorzuheben ist vor allem Willi Schuh, der überragend vor gut 200 Zuschauern agierte! So kann man nun doch wieder aus eigener Kraft aufsteigen.

Tore: 0:1 (3.), 1:1 Sebastian Bendel (55.), 2:1 Kilian Rick (86.)
Zuschauer: 200
Aufstellung: N. Weimer, L. Hannappel, T. Hehl (S. Mohring), D. Paul, S. Bendel (L. Rick), P. Hirt, M. Gloning, T. Hosel, J. Bendel (K. Rick), W. Schuh, J. Hannappel, (Ersatz: C. Egenolf, E. Hannappel, S. Eidt, M. Schneider)

Nächstes Spiel: Am Samstag 15:30 Uhr daheim gegen den Dritten Nauort mit der ersten theoretischen Chance die Meisterschaft perfekt zu machen!

Ähnliche Artikel

Menü