Vfb Linz II — Spvgg Steinefrenz/Weroth 0:5 (0:2)

Spielberichte

Mit diesem ungefärdeten Sieg bleiben die Kombinierten weiter ganz vorn, da die Konkurrenz allesamt Federn gelassen hat! Auf dem Kaiserberg in Linz waren die Würfel schon früh gefallen, als Jonas Hannappel schon nach drei Minuten zum 1:0 traf. Die sehr konzentrierten Gäste bestimmten über die gesamte Spielzeit das Geschehen und gingen dann nach einer Ecke durch Lukas Hannappel in der 42. Min. mit 2:0 in die Pause. In einer kurzen Drangphase der Linzer machten die Gäste durch Max Gloning das 3:0 (50. Min.), womit der „Käs gegessen war“! So erzielte auch unser zweiter Neuzugang Felix Hummerich ein Tor zum 4:0, dem dann Willi Schuh das 5:0 folgen ließ! Durch die Pleiten von Neustadt und Feldkirchen sind jetzt die beiden Hehl´s (Sohn und Vater) in der A-Klasse mit ihren Mannschaften auf den Plätzen eins und zwei der Tabelle!!

Tore: 0:1 Jonas Hannappel (3.), 0:2 Lukas Hannappel (42.), 0:3 Maximilian Gloning (50.), 0:4 Felix Hummerich (74.), 0:5 Willi Schuh (80.)
Zuschauer: 50
Aufstellung: C. Egenolf, P. Hirt, L. Hannappel, D. Paul, S. Bendel (L. Peredi), M. Gloning (K. Rick), S. Mohring (F. Hummerich), T. Hosel, W. Schuh, J. Hannappel, L. Rick

Nächstes Spiel: Am Ostermontag um 14.30 Uhr geht´s nun gegen Feldkirchen weiter. Ein kleiner Osterspaziergang nach Weroth würde sich da sicher lohnen!?

Ähnliche Artikel

Menü