SG Ahrbach — Spvgg. Steinefrenz/Weroth 1:1 (1:0)

Spielberichte

Beim Derby in Heiligenroth teilten sich beide Teams die Punkte. Durch das frühe 1:0 (5. Min.) und dem doch sehr holbrigen Hartplatz spielte man dem Gastgeber voll in die Karten und lief so sehr lange dem Rückstand hinterher! Bei einer Ecke wurde die scharfe Hereingabe unterlaufen und man lag wie aus dem Nichts plötzlich hinten. Auch die spielerische Überlegenheit brachte bis zur Pause nicht den erwünschten Erfolg, obwohl Chancen da waren. Im zweiten Abschnitt ging dann auch die spielerische Komponente verloren, und so entwickelte sich ein reines Kampfspiel. Die Gastgeber hatten sogar die Chance zum 2:0, was aber unverdient gewesen wäre. So mußte der zahlreiche Anhang (ca. 80 von 170) bis zur 89. Min. warten, eh Innenverteidiger Lukas Hannappel uns mit einem Kopfballtreffer erlöste! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld netzte er mit dem Hinterkopf aus 7 Metern via Bogenlampe ein. Da das Spiel von Neustadt-Fernthal nicht stattfand, sind die Kombinierten weiter ganz vorn!

Tore: 1:0 (5.), 1:1 Lukas Hannappel (89.)
Zuschauer: 170
Aufstellung: C. Egenolf, P. Hirt, L. Hannappel, D. Paul (F. Hummerich), S. Bendel, T. Hosel (S. Mohring), M. Gloning, L. Rick, T. Hehl, J. Hannappel, W. Schuh, (Ersatz: K. Rick, S. Schönberger, L. Peredi)

Nächstes Spiel: Das kommende Spiel findet nächsten Sonntag gegen Linz II statt. Anstoß in Linz ist schon um 13.00 Uhr!

Ähnliche Artikel

Menü