Spvgg. Steinefrenz/Weroth — SV Rengsdorf 1 : 0 (1:0)

Spielberichte

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse von den anderen Plätzen ist die Spvgg. mit einer Punktlandung Herbstmeister! Dazu reichte ein mühsames 1:0 gegen den Tabellenletzten Rengsorf. Die Heimelf tat sich sehr schwer gegen einen kampfstarken Gegner, war aber über die gesamte Spielzeit immer Herr der Lage. So war es wiederum Trainer Hehl der schon nach 11.Min. mit einem Volleykracher aus 18 Metern die Partie zu Gunsten des neuen Tabellenführers entschied. Einmal nur musste Keeper Weimer sein ganzes Können aufbieten, als er Mitte der ersten Halbzeit einen Distanzschuss gerade noch so über die Latte drehte.

In Halbzeit zwei waren genug Chancen für einen höheren Sieg vorhanden, aber es wurde zu oft eigensinnig abgeschlossen, anstatt noch mal quer zu legen. So ist aber der Sieg ohne Frage voll verdient, weil die Gäste dazu auch zu pomadig und ungefährlich agierten. Einige der 120 Zuschauer feierten dann den neuen Tabellenführer in der Kneipe, wohl wissend, dass kommenden Sonntag in Horressen/E. die Würfel wieder neu fallen.

Ähnliche Artikel

Menü