SV Rengsdorf — Spvgg. Steinefrenz/Weroth 0:1 (0:1)

Spielberichte

Mit einer Klasse Vorstellung im ersten Auswärtsspiel der Saison gingen die drei Punkte zu 100% verdient in den Westerwald. Zu Anfang konnten die Gastgeber die Partie noch relativ offen gestalten, doch dann bestimmten die Gäste das Geschehen in jeglicher Hinsicht. Hätte man nur die klaren Chancen alle verwertet, stand es zur Pause schon 5:1 für uns. So musste schon der überragende Spielertrainer Thorsten Hehl einen Gewaltschuss auspacken, den dann Willi Schuh nach Keeperabwehr zum 0:1 im Netz versenkte.
Im zweiten Durchgang gestalteten die Gastgeber die Partie zwar kurz ausgeglichen, die gut angelegten Konter hätten aber schon früh für einen sicheren Auswärtssieg sorgen müssen. So wurde bis zum Schluss gezittert, aber bei einem Chancenplus von 10:1 steht dieser Sieg wohl außer Frage.

Fazit: Geil gespielt, aber ab und zu auch mal einen reinmachen! Nun empfängt die Spvgg. nächsten Sonntag zum Derby Horressen/Elgendorf um 14.30 Uhr in Weroth.

Ähnliche Artikel

Menü