SG Vettelschoß – SG Steinefrenz/Weroth/G. 0:1 (0:1)

Spielberichte

Mit diesem Sieg hat das Zittern endlich ein Ende und die SG bleibt weiter A-Ligist!Die 300 Zuschauer (ca.70 aus Frenz/Weroth)sahen einen nervösen Beginn auf beiden Seiten, wobei die Westerwälder endlich mit allen Mann auf Fight gebürstet waren. Daraus ergaben sich auch zwei gute Chancen durch Willi Schuh allein vorm Keeper und Martin Schneider, wobei letztere ganz cool zum 0:1 ins kurze Eck nach Flanke von David Paul einschob (17.). Den Rest der ersten Halbzeit spielte man voll mit und so ging die Pausenführung schon in Ordnung. Im zweiten Abschnitt bestimmten nun die Gastgeber das Geschehen, weil man nur auf das 1:0 halten eingestellt war. Dem Niveau und der Schussschwäche der Hausherren geschuldet hatte man schon etwas Dusel in einigen Aktionen, aber auch die vielen hohen Hereingaben waren schließlich eine leichte Beute für die SG Abwehr. So lief die Uhr herunter, wobei einige Akteure der Rheinländer die Nerven verloren und mit verbalen wie auch unfairen Aktionen ihr Team schwächten (gelb/rot). Die wenigen Konter der SG wurden dann auch schwach abgeschlossen und so blieb es unter dem Jubel der zahlreichen Fans beim 0:1. Somit sind Horressen/E. sowie Steinefrenz/Weroth/G. nicht mehr einzuholen und das letzte Spiel findet Gott sei Dank nicht mehr statt! Ein Dankeschön gilt aber auch den vielen mitgereisten Fans, die uns in der Endphase der Saison super unterstützt haben . (u.a. Fanbus/Ultra)

Ps.: So sieht der Fanbus aus, bzw. Hehl kann würfeln!! Bis nächste Saison — F.S.

Fanbus

Ähnliche Artikel

Menü