SG Steinefrenz/Weroth/Görgeshausen–SG Niederbreitbach 0:1

Spielberichte

Mit dieser Niederlage und dem zweiten vergebenen Matchball hinsichtlich des Ligaverbleibs muss die SG nun gegen Linz 2 und Ahrbach den Relegationsplatz ausspielen, da alle Punktgleich sind. Vor 150 Zuschauern merkte man beiden Teams die Wichtigkeit dieser Partie an und vor allem die Gastgeber schienen dadurch die gesamten 90 Min. wie gelähmt. Die Wiedtaler Gäste hatten da schon etwas mehr Struktur in ihrem Spiel und hatten bereits nach 10.Min. die Doppelchance zum 0:1. Die von ihren zahlreich mitgereisten Fans nach vorne getriebenen Gäste waren mit ihrer klaren Spielanlage immer gefährlich, während die SG nach vorne kaum Akzente setzen konnte. Dafür sind auch die vielen Abspiel-und Stockfehler ohne Not verantwortlich, da man so ständig den Ballverlusten hinterherläuft.

Im zweiten Durchgang kam die SG dann besser ins Spiel, war feldüberlegen, da die Gäste etwas durchschnauften. So entstanden zwei 100% Möglichkeiten, aber Willi Schuh und Leo Rick konnten den Ball aus kürzester Distanz nicht im Tor unterbringen (55. 57.Min.). Als man dann kurz später in der Abwehr zu hoch stand, fand ein langer Schlag einen Adressat, der dann allein von 40 Meter vor dem Tor wegzog und den Ball unhaltbar im langen Eck zum 0:1 versenkte. Dadurch geschockt kam kaum noch geordnetes Angriffsspiel zu Stande und die hohen Bälle in den Strafraum räumten die „Langen“ der Gästeabwehr alle ab. So hatte Schuh noch die größte Chance, aber der Gästekeeper lenkte den Ball noch gerade so über die Latte.

Aufstellung: Weimer-Hirt-Bäst-Gloning-Paul-Mohring-S. Bendel-B. Eidt-Schuh-Schneider-J. Bendel Einw.:  L. Rick-Fritsch-F. Kaiser.

Nun wird in einer Dreierrunde die Mannschaft ermittelt, die dann gegen die beiden B-Liga Zweiten um zwei freie Plätze in der A-Klasse spielt. In diesen Spielen wünscht man sich dann etwas mehr positive Unterstützung unserer treuen Fans, denn nur so kann man erfolgreich sein, zumal der Kader der SG durch viele angeschlagene Spieler sehr geschwächt ist.

Fazit: Wenn- ALLE- an einem Strang ziehen, müssen wir doch mit unserem tollen Verein, mit dieser Anlage und den beiden super Rasenplätzen in der A-Klasse WW/Wied bleiben! Die Termine der Spiele stehen noch nicht fest, aber in den Medien bzw. hier auf der Homepage wird alles rechtzeitig bekanntgegeben!

Ähnliche Artikel

Menü