SG Ahrbach — SG Steinefrenz/Weroth 3 : 0

Spielberichte

Mit einem Unentschieden hätte man schon die Klasse gehalten, was aber die SG in diesem Spiel anbot, war für ein Derby und sich im Abstiegskampf befindlich, äußerst schwach! Zwar hatte M. Schneider allein vorm Tor die Chance zum 0:1 (6.Min), aber das war auch die einzige im ganzen Spiel. Das Gästespiel fand in allen Mannschaftsteilen nicht statt und nach einem Katastrophenpass im Spiel nach vorn konterten uns die Ahrbacher zum 1:0 klassich aus (14.Min). Mit dem Pausenpfiff wieder einmal fiel das 2:0, wobei sich dessen Stürmer gegen vier Mann durchsetzte, um den Ball dann noch im Winkel zu versenken.

Im zweiten Durchgang brach Ahrbach dann nicht durch das hohe Tempo der ersten 45.Min. ein, sondern legte sogar noch das auch in der Höhe völlig verdiente 3:0 nach. Alle positiven Eigenschaften des Elbert-Spiels waren abhandengekommen und so muss weiter gezittert werden!

Am Samstag (15:30 Uhr) erwartet die SG im letzten Saisonspiel nun die auch noch abstiegsgefährdete SG Niederbreitbach zu Hause und bliebt wiederum bei einem Remis in der A-Klasse WW/Wied.

Zuschauer 250; Aufstellung –Weimer-Hirt-Gloning-Bäst-Paul-Eidt-Mohring-Hosel-Schuh-Schneider-J.Bendel; Einwechslungen-K.Rick-F.Kaiser-B.Bendel

Ähnliche Artikel

Menü