3. Kreispokalrunde Westerwald-Wied

Spielberichte

Vatanspor Neuwied – SG Steinefrenz/Weroth-Görgeshausen 1:2 (1:0)

Letztendlich verdient gewannen die Westerwälder beim B-Ligisten aus Neuwied durch eine Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit.

In der 1. Hälfte boten die Gäste eine unterirdisch schlechte Leistung in allen Bereichen. Schläfrig, lauf faul und pomadig so präsentierte sich der A-Ligist in der 1. Halbzeit. Planlos wurden die Bälle durch die Gegend geschlagen, kaum ein Abspiel landete beim Mitspieler. Man behinderte sich gegenseitig und einige Aktionen waren Kategorie „Slapstick“ einzuordnen. Es war einfach grausam. Man konnte froh sein, dass der Gegner dies nicht auszunutzen wusste. In der 44. Minute erst gelang das hochverdiente 1:0 für die Platzherren, die gut und gerne mit zwei bis drei Toren höher führen mussten.

In der 2. Halbzeit liefen die Gäste mit einer ganz anderen Einstellung auf den Platz. Man übernahm nun die Initiative und Musa Ölmez gelang in der 52. Minute, mit einem Schuss aus 14 Metern unter die Latte, der Ausgleich. Die Platzelf wurde nun in die eigene Hälfte zurückgedrängt und Leonard Rick gelang in der 70. Minute, eine Minute nach seiner Einwechslung, die 2:1 Führung. In den letzten 10 Minuten drängte Vatanspor mit Mann und Maus, konnten aber den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Mannschaftsaufstellung: Nils Weimer; Philip Hirt; David Paul; (69. Min. Leonard Rick); Sebastian Mohring; Musa Ölmez; Willi Schuh; Taner Hosel; Mathieu Fritsch (45. Min. Florian Kaiser); Kevin Seifert (89. Min. Raphael Hermann) Andreas Bäst, Jannik Bendel;

Am Sonntag, den 01. März 2015 wird die 4. Kreispokalrunde gespielt. Um 14:30 Uhr muss unsere Mannschaft beim VfL Oberlahr/Flammersfeld antreten. Das Spiel findet in Flammersfeld statt.

Ähnliche Artikel

Menü