DJK F.-Neustadt – SG Steinefrenz-Weroth/Görgeshausen 1:1 (1:0)

Spielberichte

Beide Mannschaften boten den Zuschauern ein schwaches Spiel. Vorallen Dingen die Gästeelf fand in der 1. Halbzeit kaum Zugriff auf das Spiel. Die Aktionen der Gäste waren in allen Mannschaftsteilen fahrig und schläfrig. Torhüter Nils Weimer bügelte mit 3 tollen Paraden Fehler seine Vorderleute aus. Aber in der 43. Min. war auch Nils machtlos und die Platzelf ging mit 1:0 in Führung. Der ballführende Spieler wurde viel zu zögerlich angegriffen und sein Schuss aus 15 Metern schlug unhaltbar ins Gästetor ein.

In der Pause schien es eine Standpauke von Trainer Jürgen Hehl gegeben haben. Es stand nun eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz. Die Gäste bestimmten jetzt die Partie, gegen die biederen Hausherren. Aber das alte Leiden war wieder da, die sich bietenden Chancen wurden nicht genutzt oder man hatte Pech wie Andreas Bäst, dessen Kopfball an die Latte klatschte. Zehn Minuten vor Schluss verhinderte Nils Weimer mit toller Reaktion die Entscheidung. In der 90. Minute erhielten die Gäste noch einen Freistoß von der linken Seite zugesprochen. Nach Ausführung des Freistoßes war Sebastian Mohring zur Stelle und erzielte das hochverdiente 1:1.

Mannschaftsaufstellung: Nils Weimer; Philip Hirt; David Paul; Sebastian Mohring; Musa Ölmez; Willi Schuh; Taner Hosel; Mathieu Fritsch; Andreas Bäst; Jannik Bendel; Maximilian Kaiser (65. Leonard Rick);

Am Samstag, den 13. Dez. 2014 findet das letzte Spiel für dieses Jahr statt. Unsere Elf tritt um 17:00 Uhr zum Spiel der 3. Kreispokalrunde bei Vatanspor Neuwied an. Das Spiel findet im Stadion an der Dierdorfer Straße statt.

Ähnliche Artikel

Menü