TuS Asbach – Spvgg. Steinefrenz-Weroth/Görgeshausen 1:1 (1:0)

Spielberichte

Die Zuschauer bekamen ein sehr gutes Spiel zu sehen. Beide Mannschaften spielten offensiv und gingen ein sehr hohes Tempo. Zunächst nutzte keiner der beiden Mannschaften die sich bietende Torgelegenheiten. In der 29. Minute setzte sich Musa Ölmez im Strafraum der Gäste durch und sein Schuss prallte vom linken Innenpfosten zur 1:0 Führung der Platzelf ins Netz. Die Gäste verstärkten nun ihre Bemühungen und hatten in der 38. Min. Pech, als ein Schuss gegen die Unterkante der Latte der Heimmannschaft prallte. Danach passierte bis zum Pausenpfiff nicht mehr viel vor den Toren.

In der 2. Hälfte gingen beide Mannschaften auf tiefem Boden das hohe Tempo weiter. Die Gäste waren spielerisch besser als die Gastgeber, die aber kämpferisch alles dagegen setzten. Asbach hatte nun mehr vom Spiel konnte aber die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Aber auch die Frenzer schafften das zweite Tor nicht. In der letzten Viertelstunde merkte man beiden Teams an, dass das Spiel viel Kraft gekostet hat. In der 86. Minute hatten die Gastgeber die große Chance zum 2:0, aber der Gästetorwart parierte großartig, im Gegenzug passten die Einheimischen 1 Sekunde nicht auf und es stand 1:1. In der 88. Min. erhielt Willi Schuh wegen wiederholtem Foulspiel die Gelb rote Karte. Es blieb beim Schlusspfiff beim verdienten Unentschieden.

Mannschaftsaufstellung: Nils Weimer; Philip Hirt; David Paul; Sebastian Eidt; Sebastian Mohring; Mathieu Fritsch; Florian Kaiser (83. Min. Kilian Rick); Willi Schuh; Taner Hosel; Musa Ölmez; Jannik Bendel

Am Sonntag, den 7.12.2014 spielt unsere Mannschaft um 14:30 Uhr bei der DJK Fernthal/Neustadt.

Ähnliche Artikel

Menü