SG Wienau/Marienhausen – SG Steinefrenz-Weroth/Görgeshausen 1:1 (0:1)

Spielberichte

In Wienau teilten sich beide Mannschaften verdient die Punkte. Die Gäste hatten den besseren Start und nach 13 Minuten lagen sie mit 1:0 in Führung. Andreas Bäst köpfte einen gut getimten Freistoß von Sebastian Bendel unhaltbar zur Führung ins Netz. Die Platzelf, die nur mit langen Bällen agierte war nun völlig aus dem Tritt. Die Frenzer dominierten die Partie aber wie schon so oft, war man in der Offensive harmlos. Der letzte Pass kam nicht oder die Angreifer der Gäste trafen immer die falschen Entscheidungen. Zu Ende der 1. Halbzeit ließen sich die Gäste immer mehr das Kick und Rush der Gastgeber aufzwingen.

In der 56. Minute hatte Leonard Rick die große Möglichkeit zum 2:0 aber er stocherte den Ball am Tor vorbei. Danach gewannen die Gastgeber immer mehr Zweikämpfe und übernahmen das Kommando. Nils Weimer reagierte bei 2 Schüssen auf sein Tor Weltklasse. Aber auch er konnte in der 72. Minute den Ausgleich nicht verhindern, als der Wienauer Stürmer Radermacher völlig frei vorm Tor mit dem Kopf unter die Latte wuchtete. Danach hatte keiner der beiden Mannschaften, die wie 2 Abstiegskandidaten agierten, die Klasse das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Außer Nils Weimer; Andreas Bäst und Maximilian Gloning genügte kaum ein Gästespieler den Ansprüchen.

Mannschaftsaufstellung: Nils Weimer; Philip Hirt; Maximilian Gloning; David Paul; Andreas Bäst; Patrick Kettner (71. Min. Elias Hannappel); Sebastian Bendel; Mathieu Fritsch (79. Min. Florian Kaiser); Musa Ölmez; Willi Schuh; Leonard Rick (83. Min. Denis Reger);

Am kommenden Sonntag, 12.10.14 empfängt unsere Mannschaft um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Weroth die SG Feldkirchen/Hüllenberg.

Ähnliche Artikel

Menü