SG Meudt – SG Steinefrenz-Weroth/Görgeshausen 4:4 (1:2)

Spielberichte

Kurzfristig wurde dieses Testspiel vereinbart. Die Gäste gingen schon nach 9 Minuten mit 1:0 durch Sebastian Bendel in Führung. Steinefrenz kam nie so richtig ins Spiel und in die Zweikämpfe und offenbarte in der Defensive nicht gekannte Schwächen. Dies nutzen die Gastgeber in der 22. Minute zum Ausgleich aus. Aber schon 4 Minuten später gelang Denis Reger per Kopfball der Ausgleich. Die spielerisch besseren Gäste versäumten es, die Partie bis zur Pause zu entscheiden. Die hochkarätigsten Chancen wurden kläglich versiebt und das sollte sich noch bitter rächen. Nach 2 krassen Fehlern in der 58. Und 61. Min. führte die Platzelf plötzlich mit 3:2. Willi Schuh glich nach 69 Minuten wieder aus. Florian Kaiser traf per Kopfball zum 4:3 in der 74. Minute. Glück hatten die Gäste, das Meudt einen Foulelfmeter (77) nicht verwandeln konnte, der Schütze scheiterte an Torhüter Nils Weimer. In der Schlußminute gelang den Hausherren der Ausgleich.

Mannschaftsaufstellung: Nils Weimer; Max Gloning; Andreas Bäst; Philip Hirt; Sebastian Eidt; Sebastian Bendel; Willi Schuh; Musa Ölmez; Leonhard Rick; Kilian Rick;

Eingewechselt: Elias Hannappel; Kevin Seifert; Leonard Peredi; Florian Kaiser;

Ähnliche Artikel

Menü